< Wo wohnt denn nur der Nikolaus?
11.12.2017 19:38 Alter: 1 year

Kinder tragen Licht ins Dunkel

Klasse 4b unter Leitung von Frau Fröhlich stimmt auf die zweite Adventswoche ein


Die Friedenskerze erlischt, weil die Menschen keinen Frieden halten auf der Welt.

Die Glaubenskerze erkennt keinen Sinn mehr zu leuchten, da die Menschen nicht mehr an Gott glauben.

Die Kerze der Liebe verliert die Kraft zu brennen, weil sie nur Menschen sieht, die sich nur um sich kümmern, sich von den anderen abwenden.

Auch wenn so viel Dunkelheit in der Welt ist, verbreitet die vierte Kerze Licht. So lange sie leuchtet, können alle anderen Kerzen wieder entflammt werden. So lange sie leuchtet, gibt es Hoffnung.

In einer stimmungsvollen zweiten Adventsfeier überbrachten die Viertklässler die Botschaft der Hoffnung. Es ist an den Menschen die Flammen der Liebe, des Glaubens und des Friedens wieder zu entzünden und sie in die Welt zu tragen.

In diesem Sinne wünschen die Schüler und Schülerinnen der 4a mit ihrer Lehrerin Frau Fröhlich der ganzen Schulfamilie eine besinnliche, friedvolle Adventszeit.

W. Collien